Für viele standen und stehen in den nächsten Tagen Doppelbelastungen an, da bis vor kurzem auch noch Spiele in der A-Junioren-Verbandsliga Südbaden zu absolvieren
waren. Deshalb sind die sportlich Verantwortlichen der Sportfreunde Elzach-Yach froh, dass die meisten A-Junioren-Spieler auch schon jetzt für die kommende Saison
bei den aktiven Mannschaften des Vereins zugesagt haben. „Für uns ist dies selbstverständlich, dass ambitionierte Jugendspieler in die Erste oder Zweite Mannschaft aufrücken“,
so die für den sportlichen Bereich verantwortlichen Bernd Grunwald und Florian Schätzle unisono. Für die Beiden ist dies ein konsequentes Weiterführen des seit rund 15 
Jahren bestehenden Jugendkonzeptes des Vereins.
 
Dieses sieht auch vor, dass diese Spieler bereits im letzten A-Junioren Jahr Erfahrungen im Training und im Spiel bei den Aktiven sammeln können. Und dies haben die meisten der
betroffenen Spieler in den letzten Monaten auch schon tun können. Mit eingesetzt werden sie nun auch in den nächsten zwei Wochen bei den Aufstiegsspielen der Zweiten Mannschaft
(Anm.– Start am kommenden Sonntag, 13:30 Uhr in Hügelheim und am nächsten Donnerstag, 21.6., 19 Uhr in Elzach gegen den SF Stegen 2).
Auch dort sind die Trainer froh, mit diesen jungen Spielern den Ausfall verletzter Stammspieler mit ersetzen zu können. So zeigt sich hier schon der Wert einer
guten Jugendarbeit und eines reibungslosen Überganges zwischen Jugend- und Aktivenfussball.
 
Bildunterschrift (v.l.n.r.) Zwischen den sportlichen Verantwortlichen Florian Schätzle und Bernd Grunwald die A-Junioren Moritz Stratz, Marvin Thüm und Niklas Wiese.
Auf den Bild fehlen Jörg Schmieder, Samuel Fischer und Andres Disch

 

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sky im Clubheim  

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz