FC Denzlingen C1 - SG Elzach-Yach/Winden C1: 2:0

Die Gäste aus Elzach begannen wieder sehr druckvoll und spielten sich Chancen zur Führung heraus. Leider ohne das nötige Glück und Können im Abschluss. Die Gastgeber kamen durch einen langen Ball auf einen abseitsverdächtigen Spieler zu der ersten Chance. Diese wurde dann auch genutzt. Die Elzacher blieben aber auch weiterhin das spielbestimmende Team und erspielte sich Chancen zum Ausgleich. Doch leider wurden wieder die besten Chancen nicht genutzt. Die Gastgeber konnten dann eine Unstimmigkeit in der Abwehr zu dem Endstand nutzen. Alles in allem belohnen sich die Gäste derzeit nicht für ihren immensen Aufwand und tolles Spiel.

SG Elzach-Yach/Winden C1 – SG Müllheim C1: 2:5

Die Elzacher Jungs begannen die Partie von Anfang an konzentriert und hatten die ersten guten Tormöglichkeiten. Nach einem missglückten Abspiel trafen die Gäste durch einen Weitschuss zur Führung. Die Heimelf war unbeeindruckt und drückte weiter aufs Tor. Nach einem Lattentreffer konnte man die beste Möglichkeit aber auch nicht zum Torerfolg nutzen. Nach der Pause das gleiche Bild. Elzach spielbestimmend, doch die Gäste eiskalt bei den Abschlüssen. Immer wieder wenn die Heimelf den Anschluss schaffte, kamen die Gäste zu einem Konter und nutzen diesen auch.

SG Elzach-Yach/Winden B1 – SC Pfullendorf B1: 2:2

Gegen den punktgleichen Tabellennachbarn kamen die Hausherren besser ins Spiel und hatten auch die ersten Chancen. Wie so oft in dieser Saison wurden sie aber nicht genutzt. In der sehr emotionalen Partie musste man nach 25 Minuten nach einer Rudelbildung eine fragwürdige rote Karte hinnehmen. Die Gastgeber spielten allerdings weiter nach vorne und konnten nach weiteren fünf Minuten durch einen abgefälschten Schuss von Claudio das 1:0 erzielen. Obwohl mit einem Mann weniger, war die Heimelf das spielbestimmende Team, konnte aber die Führung nicht ausbauen. Mit der knappen Führung ging es in die Pause. In der zweiten Hälfte waren nun die Gäste das dominantere Team, die besseren Chancen hatten allerdings die Elztäler, die immer wieder zu Konterchancen kamen. In der 60 Minute musste man nach einem groben Patzer des ansonsten gut spielenden Torhüters den Ausgleich hinnehmen. Doch bereits 7 Minuten später konnten die leidenschaftlich kämpfenden Hausherren durch Fabian die erneute Führung erzielen. Die Gäste blieben jedoch geduldig und nützten den sich durch ihre Überzahl bietenden Raum sehr gut aus und kamen durch einen schnellen Konter zum Ausgleich. In der Schlussphase der hart umkämpften Partie hatte die Heimelf noch Glück, als die Gäste eine Großchance vergaben. So blieb es letztendlich bei einem leistungsgerechten Unentschieden.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

SF Elzach-Yach/Winden E3 – SG Köndringen E2: 4:0

DJK Heuweiler E2 - SF Elzach-Yach/Winden E2: 2:9

SF Elzach-Yach/Winden E1 – FC Waldkirch E1: 3:4

SF Elzach-Yach/Winden D2 – SG Riegel D2: 9:1

SG Breisgau D1 - SG Elzach-Yach/Winden D1: 7:0

SG Elzach-Yach/Winden C2 – SG Bötzingen C2: 1:1

SG Elzach-Yach/Winden B2 – SG Tuniberg Süd B2: 3:1

SG Elzach-Yach/Winden A1 – 1. SV Mörsch A1: 2:1

 

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Sky im Clubheim  

   

Besuche uns auf Facebook  

   

Sponsoren  

   

Kontakt      Impressum     Datenschutz