SG Elzach-Yach/Winden D1 – SV Breisach D1: 1:1 (0:0)
Die SG Elzach-Yach/Winden startete mit dem Pokalspiel gegen Breisach in die neue und erste Runde als SG. In einem Spiel auf Augenhöhe vergaben beide Mannschaften in der ersten Hälfte alle Chancen. Nach dem Wechsel ging Breisach durch eine Unachtsamkeit in Führung. Doch mit viel Moral und großem Kampf konnten die Jungs mit dem Schlusspfiff den Ausgleich erzielen. Da in der Verlängerung keine Treffer mehr erzielt werden konnten, waren unsere Jungs eine Runde weiter.

SG Oberhausen C1 - SG Elzach-Yach/Winden C1: 0:4 (0:2)
Beim Kreisligisten hatten die Gäste in der ersten Hälfte Probleme ins Spiel zu kommen. Immer wieder fehlte es am entscheidenden Pass, um zum Torerfolg zu kommen. Hinten stand man sicher, aber vorne erspielte man sich kaum nennenswerte Torchancen. So dauerte es bis zur Mitte der ersten Hälfte bis man nach klarem Foul an Jonas durch einen Elfmeter, den Moritz sicher verwandelte, in Führung gehen konnte. Das 0:2 fiel nach schöner Einzelaktion von Max kurz vor der Halbzeit. In der zweiten Hälfte dominierten die Gäste dann die Partie und erspielten sich eine Reihe guter Torchancen, von denen man zwei durch Erik und Jonas zum 0:4 Endstand nutzten konnte.

SG Unterharmersbach C1 - SG Elzach-Yach/Winden C1: 3:2 (1:1)
Auf kleinem Platz gegen einen körperlich robusten Gegner brachten die Gäste das Kunststück fertig bei eigenem Anstoß nach 15 Sekunden mit 1:0 hinten zu liegen! Nach diesem Schock dauerte es lange bis man sich an die Spielweise des Gegners gewöhnte. Die Heimelf probierte es ausschließlich mit langen Bällen in die Spitze auf ihre beiden schnellen Stürmer. Nach einem Torwartfehler konnte Jonas zum 1:1 ausgleichen und nach einem erneuten Patzer des Torhüters hatten die Gäste die große Möglichkeit durch Elfmeter in Führung zu gehen, die man allerdings vergab. Nach der Pause gelang der Heimelf in der kampfbetonten Partie nach einem Eckball das 2:1 mit großer Unterstützung der Gäste, die den Torschützen vollkommen alleine ließen. Das dritte Geschenk der Gästemannschaft nach Abspielfehler in der Verteidigung nutzte die Heimelf zum vorentscheidenden 3:1. Jonas konnte zwar noch auf 3:2 verkürzen, aber zum Ausgleich langte es nicht mehr, auch weil ein klarer Elfmeter des nicht überzeugenden Schiedsrichter nicht gegeben wurde.

SG Elzach-Yach/Winden B1 – Kehler FV A1: 1:6 (0:4)
Gegen Stark aufspielende Kehler hatte die Heimmannschaft einen schweren Stand. Die Gäste waren von Beginn an präsenter auf dem Platz und kauften den Elztäler den Schneid ab. So war es nur dem gut halten Torwart zu verdanken, dass man nicht schon früher in Rückstand geraten ist. Durch individuelle Fehler machte die SG es den Gästen auch sehr leicht, die Tore zu erzielen. Elzach überließ den Gästen das Mittelfeld und machte es ihnen dadurch sehr leicht die Tore zu erzielen. So stand es zur Halbzeit schon 4:0. Nach der Halbzeit hielten die Elztäler etwas besser dagegen, doch ließen die Kräfte schnell nach, und Kehl hatte noch einige gute Möglichkeiten die jedoch nicht alle genutzt werden konnten. Elzach gelang durch eine schöne Einzelleistung noch der Ehrentreffer zum völlig verdienten 6:1 für Kehl.

SG Wasser-Kollmarsreute A2 - SG Elzach-Yach/Winden A2: 0:4 (0:3)
Zum ersten Punktspiel musste die SG Elzach-Yach/Winden A2 nach Wasser zur SG fahren. Das Spiel ging von der ersten Minute an nur in eine Richtung und so vielen die Tore bis Pause in regelmäßigen Abständen zur 3:0 Pausenführung. Nach dem Wechsel ließ man es dann bei Sommerlichen Temperaturen etwa ruhiger angehen, und so kam die Heimmannschaft zu 3-4 Torschüssen welche jedoch alle kein Problem für den Gästetorwart darstellten. In der 84. Minute machten die Gäste dann den Sack endgültig zu und erzielte den 4:0 Entstand. Mit diesem Ergebnis konnte die SG aus Elzach die Tabellenführung übernehmen.

SG Oberwolfach A1 - SG Elzach-Yach/Winden A1: 2:8 (2:3)
Bei herrlichem Fußballwetter waren die Elztäler vergangen Samstag zu Gast auf dem neuen Sportgelände des SG Oberwolfach. Von Beginn an entwickelte sich ein sehr hektisches und zerfahrenes Spiel. So war es nicht verwunderlich, dass es bereits nach 10 Minuten 2:1 für die SG Elzach stand. Diese Führung konnte um ein weiteres Tor ausbaut werden. Im weiteren Spielverlauf war der Gast aus in seinen Angriffsbemühungen zu unkonzentriert, weshalb lediglich nur ein Treffer fiel. Die Gastgeber konnten völlig überraschend kurz vor der Pause nach einem abgefälschten Freistoß einen Treffer nachlegen. Nach dem Seitenwechsel dominierte die SG Elzach die Partie zunehmend und erzielte weitere Treffer. Nun war die Moral des Gastgebers gebrochen und so ergaben sich zahlreiche Räume welche die Elztäler zu nutzen wussten. Die Partie endete somit aufgrund der stärkeren zweiten Hälfte mit einem klaren 8:2 Sieg. Das nächste Heimspiel findet am kommenden Sonntag im Domänenstadion gegen die SG Ottersweier statt. Mit einem weiteren Sieg könnte man sich im oberen Drittel der Tabelle festsetzen.

Weitere Ergebnisse vom Wochenende:

SG Elzach-Yach/Winden C2 – SG Königschaffhausen C2: 2:10 (2:3)

   

Ergebnisse & Vorschau  

... lade Modul ...
   

Freiwilligendienste im Sport  

   

Sponsoren  

  • BURGER-Haus-Logo_RGB.jpg
  • SPK-GE_Fussball_215x215px.jpg
  • EPSLogo_mit_Slogan_rechts.jpg
  • becherer.png
  • roessle.png
   

Kontakt      Impressum     Datenschutz